DOC

Lemma

DOC

Etichetta di dominio

EN

Etichetta grammaticale

-

Definizione

Abkür­zung der weinrechtlichen Bezeichnung in den Ländern Ita­lie­n, Portugal und Spanien, die sich am französischen AOC-System orientieren:
Denominazione di Origine Controllata (I)
Deno­mi­na­ção de Ori­gem Con­tro­lada (P)
Deno­mi­na­ción de Ori­gen Calificada (E) 1

Nota

Die Verwendung der DOC-Bezeichnung wird durch das italienische Weingesetz DL Nr. 61 vom 08.04.2010 geregelt. Dieses Gesetz ordnet die Weine in einer Qualitätspyramide, in der die Tafelweine die unterste Stufe bilden, in der Mitte die Landweine positioniert sind und die DOC- und DOCG-Weine sowie Weine aus Einzellagen an der Spitze stehen. 2

Contesto

DOC = Denominazione di Origine Controllata = DOP: Diese Qualitätsweine mit kontrollierter Ursprungsbezeichnung müssen aus festgelegten Rebsorten, die in bestimmten Gebieten angebaut werden, nach festgesetzten Mengen und Methoden verarbeitet und ausgebaut werden (...). Manche DOC-Zonen produzieren nur einen Wein, andere mehrere in verschiedenen Farben, Rebsorten oder Arten. 3

Trascrizione fonetica

de:o:tse: 4

Sinonimi e Antonimi
ND
Abbreviazioni
ND
Etimologia
ND
Etichetta di paese

D, A, CH

Ente

Università degli Studi di Genova, Facoltà di Lingue e Letterature Straniere, Corso di Laurea in Teorie e Tecniche della Mediazione Interlinguistica

Data della scheda
Thu Dec 18 11:46:38 2014
Autore

Marchesano, rev. P.

Fonti

1 : H. Dippel, C. Lange, F, Lange, Das Weinlexikon, Frankfurt am Main: Fischer Taschenbuch Verlag, 2005, S. 128

2 : http://www.suedtirolwein.com/de/suedtirol-wein/marke/doc-anbaugebiet.html 20/04/2015

3 : http://www.wein-plus.eu/de/Italien_2.0.3400.html 20/04/2015

4 : http://www.wein-plus.eu/de/DOC_3.0.365.html 17/05/2015

Ritorna alla Barra di Navigazione