Autolyse

Lemma

Autolyse

Etichetta di dominio

EN

Etichetta grammaticale

die; ohne Plural

Definizione

Auf­lö­sung der toten Hefe­zel­len, auf denen ein im klei­nen Holz­fass oder in der Fla­sche ver­go­re­ner (Schaum-)Wein lagert, durch wein­ei­gene Enzyme. 1

Nota

Bei der Weinherstellung beschreibt man mit diesem Begriff [= Autolyse] zumeist die allmähliche Auflösung der toten Hefezellen bei der Flaschengärung von Schaumwein oder bei Weinen, bei denen die Technik der Hefesatzlagerung zur Anwendung kommt. Die dabei freigesetzten Aminosäuren und Mannoproteine wirken sich sehr positiv auf Geschmack und Konsistenz des Weines aus. Je länger der Wein auf dem Hefesatz liegen bleibt, umso mehr dieser Stoffe lösen sich (erwünscht) im Wein und verleihen diesem den typisch hefigen und prickelnden Geschmack. 2

Contesto

Durch die sog. Autolyse nimmt der Wein die Geschmacksstoffe der abgestorbenen Hefezellen auf. 3

Trascrizione fonetica

[aʊto'ly:zə] 4

Sinonimi e Antonimi
ND
Abbreviazioni
ND
Etimologia

zu griechisch lýsis, Lysis 5

Etichetta di paese

D, A, CH

Ente

Università degli Studi di Genova, Facoltà di Lingue e Letterature Straniere, Corso di Laurea in Teorie e Tecniche della Mediazione Interlinguistica

Data della scheda
Thu Jan 8 09:55:43 2015
Autore

Irene Marchesano/ rev. P.

Fonti

1 : http://www.weinkenner.de/weinlexikon/a/autolyse/ 04/03/2015

2 : http://www.wein-plus.eu/de/Autolyse_3.0.116.html 04/03/2015

3 : http://www.germanwine.de/sekterzeugung.html 04/03/2015

4 : Duden: Das Aussprachewörterbuch. Unerlässlich für die richtige Aussprache, Bd. 6, Mannheim: Dudenverlag, 2005

5 : http://www.duden.de/rechtschreibung/Autolyse 04/03/2015

Ritorna alla Barra di Navigazione