Apikalmeristem

Lemma

Apikalmeristem

Etichetta di dominio

EN

Etichetta grammaticale

das, -s, -e

Definizione

Die Gruppe teilungsfähiger (meristematischer) Zellen an den äußersten Spitzen von Sproßachse und Wurzel (Wurzelbildung).1

Nota

Die Apikalmeristeme leiten sich von dem ursprünglich ausschließlich aus embryonalen, d. h. teilungsfähigen Elementen bestehenden Embryo ab. Mit der Größenzunahme des Embryos beschränkt sich schon früh das Teilungswachstum auf Sproßscheitel und Wurzelscheitel. 2

Contesto

Das Wachstum der Weinrebe wird als ein sympodiales Wachstum bezeichnet. Im Gegensatz zu einem monopodialem Wachstum, bei dem ein stetig aktives Apikalmeristem wächst und Seitentriebe ausbildet, stirbt das Apikalmeristem bei einem sympodialen Wachstum ab, nachdem ein Seitentrieb gebildet wurde. 3

Trascrizione fonetica

[apiˈka:lmerɪsˈte:m] 4

Sinonimi e Antonimi

das Scheitelmeristem 5

Abbreviazioni
ND
Etimologia

zu lateinisch apex (Genitiv: apicis), Apex
zu griechisch meristós = geteilt, teilbar 6

Etichetta di paese

D, A, CH

Ente

Università degli Studi di Genova, Facoltà di Lingue e Letterature Straniere

Data della scheda
Tue Mar 3 00:00:00 2009
Autore

Roberta Colombano, Irene Marchesano, rev. P.

Fonti

1 : http://www.spektrum.de/lexikon/biologie/apikalmeristem/4390 01/03/2016

2 : http://www.spektrum.de/lexikon/biologie/apikalmeristem/4390 01/03/2016

3 : http://online-media.uni-marburg.de/biologie/nutzpflanzen/marcel_wagner/HTML%20Dateien%20Weinrebe/Morphologie_der_Weinrebe.html 01/03/2016

4 : Duden: Das Aussprachewörterbuch. Unerlässlich für die richtige Aussprache, Bd. 6, Mannheim: Dudenverlag, 2005

5 : http://www.spektrum.de/lexikon/biologie/apikalmeristem/4390 01/03/2016

6 : http://www.duden.de/rechtschreibung/apikal 01/03/2016
http://www.duden.de/rechtschreibung/Meristem 01/03/2016

Ritorna alla Barra di Navigazione