Vitis vinifera

Lemma

Vitis vinifera

Etichetta di dominio

EN

Etichetta grammaticale

die

Definizione

Spezies der Reben europäischen Ursprungs, deren Trauben besonders für die Weinbereitung und die Tafeltraubenproduktion geeignet sind. 1

Nota

Die genaue Anzahl der Vitis-vinifera-Sorten kann nur geschätzt werden.
Es herrscht unter Ampelographen jedoch Ūbereinstimmung, dass weltweit etwa 5000 unterscheidbare Vitis-vinifera-Sorten existieren.(...) Die 100 häufigsten Sorten machen rund 98 Prozent der Weltrebfläche aus. Andere Vitis-Gattungen, die sich weniger oder gar nicht für die Weinproduktion eignen, gibt es in Asien (ca. 30 Vitis amurensis, Vitis coignetiae, oder Vitis thurinbergii) sowie in Nord- und Mittelamerika (ca. 34 Vitis rupestris, Vitis labrusca, Vitis aestivalis, Vitis berlandieri u.a.). 2

Contesto

Von einigen Hybriden abgesehen, stammen alle Weine von der in Europa beheimateten Art Vitis vinifera. 3

Trascrizione fonetica

[ 'vi:tis] [ 'vini:fɛra] 4

Sinonimi e Antonimi
ND
Abbreviazioni
ND
Etimologia

lat. 5

Etichetta di paese

D, A, CH

Ente

Università degli Studi di Genova, Facoltà di Lingue e Letterature Straniere, Corso di Laurea in Teorie e Tecniche della Mediazione Interlinguistica.

Data della scheda
Mon Oct 17 11:57:10 2011
Autore

Carola Rossi, rev. P.

Fonti

1: J. Priewe: Handbuch Wein, München: Zabert Sandmann, 2003, S. 431
2: J. Priewe: Handbuch Wein, München: Zabert Sandmann, 2003, S. 431
3: H. Dippel, C. Lange, F. Lange: Das Weinlexikon, Frankfurt am Main: Fischer Taschenbuch Verlag, 2003, S. 535
4: Duden: Das Aussprachewörterbuch. Unerlässlich für die richtige Aussprache, Bd. 6, Mannheim: Dudenverlag, 2005
5: J. Priewe: Handbuch Wein, München: Zabert Sandmann, 2003, S. 431

Ritorna alla Barra di Navigazione