schlafendes Auge

Lemma

schlafendes Auge

Etichetta di dominio

EN

Etichetta grammaticale

das, -s, -n

Definizione

Adventivknospe, die am Stamm oder Stammfuß des Rebstocks ausgebildet wird. 1

Nota

Auf mehrjährigem Rebholz befinden sich im Ruhezustand verdeckte Knospen, die bei Ausfall von Knospen (Augen) am einjährigen Holz infolge von Frost, Hagel, Windbruch etc. austreiben. 2

Contesto

Bei starkem Frost entstehen an den Stämmen Frostrisse. Manche Stämme sterben ganz ab, andere treiben aus schlafenden Augen wieder aus und können wieder neu aufgebaut werden. 3

Trascrizione fonetica

[ˈʃlaːfəndəs] [ˈaugə] 4

Sinonimi e Antonimi

die Adventivknospe 5

Abbreviazioni

ND

Etimologia

mhd. slāfen, ahd. slāf(f)an, zu einem Adj. mit der Bed. »schlaff (herabhängend)« u. eigtl. schlaff, matt werden
mhd. ouge, ahd. ouga. 6

Etichetta di paese

D, A, CH

Ente

Università degli Studi di Genova, Facoltà di Lingue e Letterature Straniere, Corso di Laurea in Teorie e Tecniche della Mediazione Interlinguistica.

Data della scheda
Mon Nov 17 14:00:49 2014
Autore

Alice Rossi, rev. P.

Fonti

1. DA. Cfr: http://www.wein-plus.eu/de/Auge_3.0.107.html (22/09/14)
2. W. Ruckenbauer, J. Traxler, Lexikon Wein. Alle wichtigen Begriffe im Überblick. Wien: Österreichischer Agrarverlag, 2006, S. 206
3. E. Müller, H.-P. Lipps, O. Walg, Der Winzer 1, Weinbau, Stuttgart: Ulmer Eugen Verlag, 2008, S. 573
4. Duden: Das Aussprachewörterbuch. Unerlässlich für die richtige Aussprache, Bd. 6, Mannheim: Dudenverlag, 2005
5. W. Ruckenbauer, J. Traxler, Lexikon Wein. Alle wichtigen Begriffe im Überblick, Wien: Österreichischer Agrarverlag, 2006, S. 206
6. Duden: Deutsches Universalwörterbuch, Mannheim: Dudenverlag, 2006

Ritorna alla Barra di Navigazione