balsamisch

Lemma

balsamisch

Etichetta di dominio

EN

Etichetta grammaticale

Adj.

Definizione

Im Rahmen einer Weinansprache: der charakteristisch harzige, leicht bittere und als edel verstandene Geruch und auch Geschmack eines Weines. 1

Nota

ABC der Weinprobe
In der Weinverkostung verwendet man einige feste Begriffe, um Farbe und Klarheit sowie Duft und Geschmack eines Weins zu beschreiben. (...)
Balsamisch Düfte von Harzen und Nüssen, wird positiv gewertet. Die Palette reicht von Eiche, Kiefer, Weihrauch, Sandelholz bis Honig und Eukalyptus. 2

Contesto

Der zumeist intensive und angenehme balsamische Geruch wird durch zahlreiche ätherische Öle bewirkt, zum Beispiel Terpene. Verschiedene Harze wie zum Beispiel Myrrhe wurden deshalb schon in der Antike für das Aromatisieren von Wein verwendet. 3

Trascrizione fonetica

[bal'za:mɪʃ] 4

Sinonimi e Antonimi
ND
Abbreviazioni
ND
Etimologia

mittelhochdeutsch balsame, althochdeutsch balsamo < lateinisch balsamum = Balsam(strauch) < griechisch bálsamon, aus dem Semitischen 5

Etichetta di paese

D, A, CH

Ente

Università degli Studi di Genova, Facoltà di Lingue e Letterature Straniere, Corso di Laurea in Teorie e Tecniche della Mediazione Interlinguistica

Data della scheda
Fri Dec 19 09:26:53 2014
Autore

Irene Marchesano, rev. P.

Fonti

1 : Cfr. http://www.wein-plus.eu/de/balsamisch_3.0.3063.html 21/04/2015

2 : B. Stublia, Die Weinschule, Luzern: List, 2008, S. 37

3 : http://www.wein-plus.eu/de/Harze_3.0.8898.html 21/04/2015

4 : Duden: Das Aussprachewörterbuch. Unerlässlich für die richtige Aussprache, Bd. 6, Mannheim: Dudenverlag, 2005

5 : http://www.duden.de/rechtschreibung/Balsam 21/04/2015

Ritorna alla Barra di Navigazione