lieblich

Lemma

lieblich

Etichetta di dominio

EN

Etichetta grammaticale

Adj.

Definizione

Säurearm mit wenig Extrakt und Alkohol, aber leichter Süße und schönem Bukett, insgesamt harmonisch 1

Nota

Im deutschen Sprachraum gebräuchliche Bezeichnung für einen bestimmten Gehalt an Restzucker im Wein, die fakultativ am Etikett angeführt werden kann (halbsüß ist nicht mehr zulässig). 2

Contesto

Weinetiketten Österreich
(...)
Süßegrad/ Geschmacksangaben
Ein Etikett kann folgende Geschmacksangaben enthalten: Als trocken gilt ein Wein mit maximal 4 g/l Restzucker bzw. mit maximal 9 g/l, wenn die Gesamtsäure nicht mehr als 2 g/l niedriger ist. Weitere Werte sind: extra trocken (4 g/l), trocken (4-9 g/l), halbtrocken (12 g/l), halbsüß oder lieblich (45 g/l) und süß (mehr als 45 g/l). 3

Trascrizione fonetica

[ˈli:plɪç] 4

Sinonimi e Antonimi
ND
Abbreviazioni
ND
Etimologia

mittelhochdeutsch lieplich, althochdeutsch liublīh 5

Etichetta di paese

D, A, CH

Ente

Università degli Studi di Genova, Facoltà di Lingue e Letterature Straniere, Corso di Laurea in Teorie e Tecniche della Mediazione Interlinguistica

Data della scheda
Wed Jul 11 16:35:51 2012
Autore

Gisella Ravera, rev. P.

Fonti

1 : H. P. Althaus, Kleines Wörterbuch der Weinsprache, München: Beck, 2008, S. 120

2 : http://www.wein-plus.eu/de/lieblich_3.0.3170.html 06/06/2015

3 : B. Stublia, Die neue Weinschule, Luzern: List, 2008, S. 230

4 : Duden: Das Aussprachewörterbuch. Unerlässlich für die richtige Aussprache, Bd. 6, Mannheim: Dudenverlag, 2005

5 : http://www.duden.de/rechtschreibung/lieblich 06/06/2015

Ritorna alla Barra di Navigazione